Ungeziefer & Schädlinge bestimmen

Ungeziefer & Schädlinge bestimmen

Ungeziefer und Schädlinge - Käfer

Es gibt eine Vielzahl an Schädlingen und Ungeziefer, die sowohl im Haus als auch im Garten ihr Unwesen treiben können. Welche das sind, ist nicht immer eindeutig. Gerade Käfer, aber auch viele andere Schädlinge, unterscheiden sich oft nur im Detail. Nachfolgend erhalten Sie einige Vorschläge für die passende Lektüre, um Ungeziefer und Schädlinge bestimmen zu können.

Möglichkeit 1: Bilder durchsehen und Schädlinge erkennen

Ungeziefer CollageDie erste und einfachste Möglichkeit, um Ungeziefer erkennen zu können, ist die Bestimmung mittels Bilder. Sie müssen hierfür keine Bücher wälzen und sich auch nicht erst Fachbücher zulegen. Stattdessen ist das Schädlinge bestimmen online möglich, da es im Internet unzählige Bilder von allen Tierarten weltweit gibt. Da sich die verschiedenen Ungeziefer- und Schädlings-Arten stark voneinander unterscheiden und auch innerhalb ihrer eigenen Gattung untergliedert sind, macht es Sinn, die Tiere erst einmal zu kategorisieren.

Können Sie eingrenzen, ob es sich um folgende Tiere handelt?

Natürlich sind das längst nicht alle, aber immerhin die häufigsten Kategorien, in denen Ungeziefer gesucht wird. Auf den entsprechenden Unterseiten und auch auf unserer Startseite finden Sie zu jeder Tierart passende Bilder, um die Schädlinge erkennen zu können.

Möglichkeit 2: Beschreibungen lesen und Schädlinge identifizieren

Um das Ungeziefer identifizieren zu können, eignen sich Bilder von Schädlingen. Es ist allerdings auch möglich, die Tiere anhand ihrer individuellen Beschreibungen zu bestimmen. Wir haben über 20 verschiedene Ungeziefer-Gattungen auf unserem Portal beschrieben, um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln,

  • zu welcher Klasse der Schädling gehört
  • wie viele Arten es vom Ungeziefer gibt
  • ob das Tier Flügel hat
  • ob das Ungeziefer schädlich oder gefährlich ist
  • woher der Schädling kommt
  • wie sich das Ungeziefer bekämpfen lässt
  • und vieles mehr …

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der verschiedenen Gattungen. Mit einem Klick auf die entsprechende Unterseite gelangen Sie zu den Beschreibungen des Ungeziefers.

Möglichkeit 3: Ausschlussverfahren nutzen und Schädlinge eingrenzen

Haben Sie einen der Schädlinge vor sich liegen (tot oder lebendig) und möchten Sie nun herausfinden, um welches Tier es sich handelt? Dann haben Sie bereits genügend Möglichkeiten, um die Gattung zumindest grob einzugrenzen. Anhand einer Filterung lässt sich schnell und einfach zumindest eine grobe Abschätzung ermitteln.

1. Befall

Quiko Ardap Ungezieferspray

Das Quiko Ardap Ungezieferspray bekämpft zahlreiche Ungeziefer-Arten und verfügt über eine Langzeitwirkung von bis zu 6 Wochen.

  1. Menschen (z.B. Wanzen, Fliegen, Mücken, Flöhe, Milben, Wespen)
  2. Kleidung und Nahrung (z.B. Ameisen, Bienen, Käfer, Fliegen, Mücken, Motten, Marder, Mäuse, Milben, Ratten, Silberfische)
  3. Holz (z.B. Ameisen)

2. Anzahl der Beine

  1. Ohne Beine (z.B. Schecken)
  2. 4 Beine (z.B. Marder, Mäuse, Ratten)
  3. 6 Beine (z.B. Ameisen, Wanzen, Käfer, Fliegen, Mücken, Flöhe, Motten, Silberfische, Wespen, Schaben, Wespen, Läuse, Kornbohrer, Hausbock, Hausmutter, Heimchen, Hornisse)
  4. 8 Beine (z.B. Flöhe, Spinnen, Holzbock, Zecken)
  5. 14 Beine (z.B. Asseln)

3. Fell oder Federn

  1. Fell (z.B. Marder, Mäuse, Ratten, Maulwurf, SiebenschläferWaschbär)
  2. Federn (z.B. Haussperling, Tauben)

4. Fortbewegung und Merkmale

  1. es fliegt (z.B. Ameisen, Käfer, Fliegen, Mücken, Motten, Wespen)
  2. es kriecht (z.B. Ameisen, Wanzen, Käfer, Flöhe, Motten, Milben, Silberfische)
  3. es beißt (z.B. Wanzen, Flöhe, Wespen)
  4. es ist ein Nagetier (z.B. Mäuse, Ratten, Marder)

Möglichkeit 4: Professionelle Schädlingsbestimmung

Schädlingsbekämpfung - Ungeziefer & SchädlingeEs gibt professionelle Dienstleister, die sich der Ungeziefer-Bestimmung widmen. Diese Firmen werden angeheuert, um im Haus oder Garten das Ungeziefer bestimmen zu können. Wenn Sie also wissen, dass sich ein Schädling bei Ihnen breitgemacht hat, Sie wissen aber nicht, um welches Tier es sich handelt – dann könnte eine professionelle Schädlingsbekämpfung Abhilfe schaffen.

Generell steht vor der Bekämpfung immer die Analyse, um welchen Schädling bzw. welches Insekt es sich handelt. Oftmals sind die Tiere rein optisch auch nicht voneinander zu unterscheiden, da sie sich stark ähneln oder vielleicht auch gar nicht zu sehen sind.

In diesem Fall hat die Bekämpfungsstrategie möglicherweise gar keine Auswirkung, daher ist es wichtig, vorab zu wissen, um welches Ungeziefer es sich handelt. Anhand entsprechender Symptome, dem Vorkommen und weiteren Kriterien können Sie, aber auch professionelle Schädlingsbekämpfer bestimmen, welches Ungeziefer Ihnen das Leben schwer macht.

[alert style=“danger“]Wichtig: Die Ungeziefer-Bestimmung sollte möglichst erst einmal privat durchgeführt werden. Das ist bei den meisten Schädlingen nicht schwer, die sich anhand der Bilder oder Beschreibungen gut eingrenzen lassen. Wenn Sie dagegen professionell das Ungeziefer bestimmen lassen, kommen einige Kosten auf Sie zu, die Sie durch das eigene Bestimmen erst einmal vermeiden können.[/alert]

Sie wissen bereits, welches Ungeziefer Sie plagt?

Motten - Ungeziefer & SchädlingeWenn Sie bereits eine Vorahnung oder sogar schon Gewissheit haben, welches Ungeziefer Ihnen das Leben schwer macht, dann können Sie direkt handeln und müssen das Ungeziefer nicht erst selbst erkennen oder die Schädlinge bestimmen lassen. In diesem Fall empfehlen wir, je nach Tierart einen relativ kurzen Prozess zu machen und die passenden Produkte zur Schädlingsbekämpfung einzusetzen. Es kommt natürlich ganz darauf an, welches Tier Sie plagt, ob diese Tiere überhaupt getötet werden sollten und dürfen und ob es auch andere Lösungen gibt. Möglicherweise können die Schädlinge auch nur vertrieben oder umgesiedelt werden, ehe Sie mit chemischen Produkten arbeiten müssen. Auch Hausmittel werden zu Beginn gerne eingesetzt, wobei auch hier stets hinterfragt werden muss, wie groß die Plage bereits ist und wie dringend das Problem eingestuft wird.

Amazon-Produkte gegen Ungeziefer und Schädlinge

Ameisen

Produkte

Asseln

Produkte

Bienen

Produkte

Fliegen

Produkte

Flöhe

Produkte

Käfer

Produkte

Kakerlaken

Produkte

Läuse

Produkte

Maden

Produkte

Marder

Produkte

Mäuse

Produkte

Milben

Produkte

Motten

Produkte

Mücken

Produkte

Ratten

Produkte

Raupen

Produkte

Schaben

Produkte

Schnecken

Produkte

Silberfische

Produkte

Spinnen

Produkte

Tauben

Produkte

Wanzen

Produkte

Wespen

Produkte

Würmer

Produkte