Motten – Vorkommen und Bekämpfung

Motten – Vorkommen und Bekämpfung

Motten - Ungeziefer & Schädlinge

Sie tauchen auf wie aus dem Nichts, vermehren sich rasant und über kurz oder lang stehen wir einer Mottenplage gegenüber. Lebensmittelmotten scheinen vor nichts Halt zu machen. Schwirren sie aus den Schränken, kann davon ausgegangen werden, dass bereits Nahrungsmittel befallen sind.

Auch im Kleiderschrank nisten sich Motten ein und hinterlassen Fraßspuren an Kleidungsstücken. Wie ein gezielter Mottenschutz aussehen kann und welche Motten sich in unseren Küchen und Schlafzimmern am wohlsten fühlen, erklären wir Ihnen nun.

Mittel gegen Motten

Werden die unscheinbaren grauen Schädlinge gesichtet, besteht dringender Handlungsbedarf. Ansonsten können Motten ganze Lebensmittelvorräte mit ihrem Kot verunreinigen und ungenießbar machen. Auch ein gesundheitliches Risiko ist nicht auszuschließen. Werden kontaminierte Lebensmittel verzehrt, können Allergien und Magen-Darm-Probleme die Folge sein.

Motten bekämpfen besitzt auch im Schlafzimmer hohe Priorität. Wer hier nachlässig vorgeht, wird sich vermutlich von seiner kuscheligen Wollbekleidung für den Winter verabschieden können oder bemerkt unschöne Löcher im Teppichboden.

Diese Produkte eignen sich, um schnell und gezielt gegen Mottenbefall vorzugehen:

Gibt es auch Hausmittel gegen Motten?

Motten mit einfachen Hausmitteln auszurotten, gestaltet sich schwierig. Werden einzelne Eier übersehen, beginnt die Mottenplage nach kurzer Zeit von vorn. Wer versuchen möchte, das Ungeziefer ohne spezielles Mottenmittel loszuwerden, sollte auf extreme Temperaturen setzen. Die Eier und Larven vertragen weder zu hohe noch zu niedrige Werte.

Bei ersten Anzeichen eines Befalls sollte eine gründliche Reinigung der Schränke vorgenommen werden. Hitze erweist sich dabei effektiver als niedrige Temperaturen. Befallene Textilien sollten möglichst bei 90 Grad gewaschen werden. Im Sommer bietet es sich an, die Bekleidung in der heißen Mittagssonne zu trocknen.

Wäschestücke, die nicht heiß gewaschen werden dürfen, können von Motten befreit werden, indem sie im Backofen landen und etwa eine Stunde lang bei 60 Grad dort verbleiben.

Oberflächliche Reinigungsmaßnahmen werden keinen Erfolg bringen. Motten verkriechen sich in den kleinsten Ritzen. Gegen größere Ansammlungen von Lebensmittelmotten kann der Staubsauger helfen. Dabei dürfen auch die Ritzen und Rillen des Küchenschrankes nicht vergessen werden.

Vorratsschränke werden mit einer Essiglösung gereinigt. Hierbei kann herkömmlicher Haushaltsessig verwendet werden. Dieser wird im Verhältnis 1:2 mit Wasser vermischt. Nachdem die Schränke gründlich mit Essigreiniger behandelt wurden, sollten Sie abschließend einen Föhn zum Einsatz bringen. Die heiße Luft sorgt dafür, dass eventuell verbliebene Eier abgetötet werden.

Wo und wann kommen Motten vor?

Bleibt das Fenster am Abend geöffnet, landen Motten in der Wohnung. Die Schädlinge werden von Gerüchen angelockt. Motten in der Küche sind kein Ausdruck von Unsauberkeit. Ein Mottenbefall kann jeden treffen und lässt sich nur durch eine konsequente Schädlingsbekämpfung unterbinden.

Es wird zwischen Textil- und Lebensmittelmotten unterschieden.

Textilmotten finden sich an folgenden Orten:

  • Schlafzimmer
  • Kleiderschrank
  • Polstermöbel
  • Teppich

Sind Motten im Haus, kontrollieren Sie vermehrt Ihre Lebensmittelvorräte. Dort sind Mottenlarven am häufigsten anzutreffen.

Folgende Lebensmittel werden bevorzugt befallen:

  • Mehl
  • Speisestärke
  • Schokolade
  • Nüsse
  • Kekse
  • Hülsenfrüchte
  • Gewürze
  • Tiernahrung

Dabei sind nicht nur lose gelagerte Lebensmittel gefährdet. Auch in den Verpackungen befindliche Nahrungsmittel können befallen sein. Motten bohren sich selbst durch dünne Plastik.

Welche Mottenarten gibt es?

Grob kann in Kleidermotten und Lebensmittelmotten unterschieden werden. Bei der Lebensmittelmotte werden verschiedene Arten genannt.

Kleidermotten

Wer Kleidermotten bekämpfen möchte, sollte sich nicht nur auf die Kleidungsstücke konzentrieren. Eine Motte kann bis zu 300 Eier ablegen. Dies geschieht auch in Bodenrillen oder an Kleiderbügeln. Kleidermotten bevorzugen dunkle und trockene Plätze, Pelze, Leder oder Wolle. Bei der Kleidermotten Bekämpfung können Essig, Lavendelöl und die beschriebenen Temperaturschwankungen eingesetzt werden.

Lebensmittelmotten

Wie Sie Lebensmittelmotten bekämpfen, haben wir bereits beschrieben.

Bei Lebensmittelmotten kann in verschieden Arten unterschieden werden:

  • Dörrobstmotte
  • Mehlmotte
  • Mehlzünsler

Dörrobstmotten

Dörrobstmotten sind die häufigsten Lebensmittelmotten. Die Larven der Dörrobstmotte richten große Schäden an den Lebensmittelvorräten an. Die Raupen schlüpfen nach wenigen Tagen und häuten sich mehrmals. Bis die Dörrobstmotte voll entwickelt ist, vergehen etwa vier Wochen.

Mehlmotten

Mehlmotten sind an hellen Querlinien und schwarzen Flecken auf dem Rumpf zu erkennen. Wenn Sie diese Lebensmittelmotten vernichten wollen, sind die Mehlvorräte zu inspizieren. Mehlmotten benötigen kein Wasser und leben allein von Mehl. Dabei werden auch Verpackungen aus Pappe oder dünnem Plastik nicht verschont.

Mehlzünsler

Mehlzünsler leben in feuchtwarmen Umgebungen. Für die Vertreibung der Schädlinge hat der Mensch selbst gesorgt. Sie kommen vermehrt in Mühlen, Bäckereien und größeren Getreidelagerstätten vor. Dort müssen professionelle Mittel gegen Lebensmittelmotten gefunden werden, um nicht den kompletten Bestand zu gefährden.

Kammerjäger bei Motten sinnvoll?

Die Mottenbekämpfung im Haushalt ist keine einfache Aufgabe, besonders, wenn der Befall zu spät bemerkt wird und sich ganze Schwärme durch Küche oder Schlafzimmer bewegen. Scheitern Sie mit einfachen Hausmitteln, ist die professionelle Schädlingsbekämpfung gegen Motten ratsam.

Die betroffenen Areale werden von den Fachleuten gereinigt und die Wohnung kann nach wenigen Tagen wieder wie gewohnt genutzt werden.                  

Beliebte Amazon-Produkte

Allgemeine Schädlingsbekämpfung:

Letzte Aktualisierung der Amazon-Preise und Amazon-Sterne-Bewertungen am 27.09.2020 | Affiliate Links | Bilder von der Amazon Product Advertising API | Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten